Home, Hearth & Heroes
My Builds My Blog My Tiers
Created October 29, 2019

Malfurion Meta Build

Malfurion ist einer der schwersten und unverzeihlichsten Heiler-Fehler führen zu mäßiger Heilung oder gar dem Tod. Dafür ist er eine wahre Gelegenheit für Heiler-Mains, ihre Perfektion in dem Helden darzustellen und durch akzeptablen Schaden, guter Heilung und seinen Wurzeln, welche vielseitig eingesetzt werden können, zu glänzen. Außerdem ist er dank der Fähigkeit, Mana wiederherzustellen, bester Freund vieler manahungernder Helden.
1
Celestial Alignment
Increase Moonfire's reveal duration by 3 seconds. Malfurion's Basic Attacks against Heroes revealed by Malfurion by Moonfire deal 75% more damage.
Himmlische Ausrichtung/Celestial Alignment bietet Malfurion extra Sicht auf getroffene Gegner (was besonders auf Maps mit vielen Büschen wie Türme des Unheils/Towers of Doom oder Cursed Hollow/Verfluchtes Tal von Wert ist) sowie eine überraschende Menge Schaden, besonders gegen Helden wie Tracer oder Genji, welche darauf setzen Schaden auszuweichen und daher von schweren automatischen Angriffen gekontert werden. Klarheit des Shan'do/Shan'do's Clarity wiederum ist besonders mit Helden wie Kael'thas oder Li Ming von Vorteil, da diese zu Manaproblemen neigen. Später kann es auch verwendet werden, um in Teamfights wie ein Mininanoboost für mehr Schaden oder mehr CC (wenn man es auf den eigenen Tanks verwendet) zu sorgen.
4
Deep Roots
Entangling Roots grows 25% larger, and persist on the ground 40% longer.
Malfurions E bringt vor allem in engen Stellen Gegner dazu, ein bestimmes Gebiet nicht zu betreten. Hiermit wird das Ganze noch verbessert. In dem Fall dass man Malfs Wurzeln verwendet, um Gegner nach einer Betäubung weiter am Weglaufen zu hindern, kann auch Würgeranken/Strangling Vines verwendet werden, besonders wenn starke Notfallheiler wie Rehgar, Funkelchen/Brightwing oder Stukov im Gegnerteam sind.
7
Wild Growth
Each Hero Hit by Moonfire extends the duration of currently active Regrowths by 1 second.
Um gute Massenheilung zu gewährleisten, muss Malfurion auf so vielen Teammitgliedern wie möglich seine Q zu haben, was Wildwuchs/Wild Growth erleichtert. Falls die Gegner allerdings viel CC haben, ist Heilung der Natur/Natur's Cure praktisch ein Pflichttalent. Bedenkt aber dabei, dass es diese Effekte nur ein einziges Mal entfernt, sodass kanalisierte CC-Fähigkeiten wie ETC's Moshpit oder Arthas' Verlangsamung nicht entfernt werden.
10
Twilight Dream
After 0.5 seconds, deal 310 damage in a large area around Malfurion, Silencing enemies making them unable to use Abilities for 3 seconds.
Zwielichtalptraum/Twilight Dream gibt Malfurion eine Portion Extraschaden in Teamfights, kombiniert mit einem mächtigen Stilleeffekt. Hierzu sollte Malfurion allerdings niemals in das gegnerische Team laufen, um sie zu zünden, sondern diese Ulti nur verwenden wenn a. die Gegner in einer Fähigkeit gefangen sind (wie zum Beispiel Moshpit, Zarya's Ulti oder Zeratuls Leerengefängis/Void Prison, sodass die Ulti ihr Schicksal besiegelt) oder als Antwort auf Gegner, die versuchen schnell Malfurion und/oder seine Schadensverursacher auszuschalten. In diesem Fall ist sie besonders gut gegen Helden, die sehr auf ihre Fähigkeiten angewiesen sind und wenig Lebenspunkte haben wie Kerrigan, Tracer, Zeratul und andere.)

Falls beide Seiten mehrere robuste Nahkämpfer beinhalten und/oder die Gegner generell weder anfällig gegen Stille sind noch besonders viel Sofortschaden haben, kann Gelassenheit/Tranquility für jede Menge Extraheilung sorgen und dazu auch einen kräftigen Rüstungsboost spenden. Man sollte aber beachten, dass man auf so vielen Helden wie möglich zuerst die Q draufhat um das Maximum aus dieser Ulti herauszuholen.
13
Nature's Swiftness
Malfurion gains 6% Movement Speed for each active Regrowth.
Da Malfurion ansonsten immobil ist und keine Selbstschutzmöglichkeiten jenseits der E hat, obwohl er für seine W generell recht aggressiv stehen muss, profitiert er mehr als andere Helden von Bewegungsgeschwindigkeit. Da man praktisch dauerhaft 3-4 Qs auf einmal aktiv haben sollte, kann man dieses Talent sehen als +20% Bewegungsgeschwindigkeit-langfristig.
Ist Malfurion eher sicher, kann die Verlangsamung sehr viel Wert zeigen, da sie es auch erleichtert, Gegner fern-und gleichzeitig in der Nähe der eigenen W zu halten und auch besser E-Wurzeln zu treffen.
Revitalisieren/Revitalize ist eine andere potente Option, wenn man auf Level 1 Klarheit des Shan'do/Shan'do's Clarity mitgenommen hat für guten Manahaushalt und auch mehr Heilung dank der Abklingzeit.
16
Nature's Balance
Increase Moonfire's area by 25% and Regrowth's duration by 3 seconds.
Dieses Talent erleichtert Malfurion es nicht nur, seine Q auf mehr leuten zu halten, sondern es erlaubt auch, leichter die W für mehr Heilung zu treffen-oder sogar mehrere Helden mit einer einzigen W.
Mondlichtharmonie/Moonlit Harmony wird von einigen bevorzugt, jedoch sind immobile, große Gegner benötigt um verlässlich Wert daraus zu ziehen-dafür ist das Heilungspotential höher. Nur für Spezialisten, die sehr zielsicher mit Malf sind.
20
Lunar Shower
If Moonfire hits a Hero, its cooldown is reduced by 1 second and the new Moonfire within 6 seconds deals 20% more damage. This damage bonus stacks up to 60%.
Der Schadensbonus dieses Talent ist ein nettes Extra, der echte Segen ist jedoch die relativ gesehen hohe Verringerung der Abklingzeit. Diese bedeutet, wenn ma nso schnell wie möglich die W einsetzt, 50% mehr Heilung durch die W-und da die W in Teamfights grob 50% und mehr der Heilung ausmacht, steigt Malfurions Potential durch dieses Talent deutlich.
Astrale Vereinigung/Astral Communion ist eine akzeptable Wahl wenn es darum geht zusammen mit anderen Helden aggressiv hinterherzugehen und eine Kombo durchzubringen-man denke Leorics, Zaryas oder ETCs Ultis, dies ist jedoch ein EXTREMES Nischentalent.
Balance Patch - 08/28/19
Comments
There are no comments for this build.